• '
    '

    Erleben Sie...

  • '
    '

    die Faszination...

  • '
    '

    des Universums...

  • '
    '

    auf der Sternwarte...

  • '
    '

    ...in Dieterskirchen.

Das aktuelle Wetter in Dieterskirchen
Alles zum Wetter in Deutschland

Logo SkySkan Logo Definiti asa logo FLI logo Lunt logo

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher und Sternfreunde,

sind Sie auch fasziniert vom Anblick des Sternenhimmels?

Wollten Sie schon immer einmal die Planeten oder weit entfernte Galaxien beobachten?

Wir zeigen Ihnen die ganze Schönheit des Universums.

Öffentliche Sternwartenführung

Der Führungsbetrieb auf der Sternwarte Dieterskirchen ist aktuell aufgrund der Coronavirus-Epidemie noch bis mindestens Ende Juli ausgesetzt; dies betrifft sowohl die öffentliche Führung am Freitag als auch gebuchte Gruppenführungen. Sobald sich die Lage soweit entspannt hat, dass wir wieder Führungen anbieten können, informieren wir Sie hier!

Planetariumsshow: Trailer

To Space & Back trailer © Sky-Skan, Inc.- fulldome (prewarped sweet spot) von Loch Ness Productions. (Dieser Trailer ist zwar in englischer Sprache gehalten; unsere Shows in Dieterskirchen werden aber selbstverständlich auf Deutsch präsentiert.)

Teleskopratgeber

Für alle, die in die Hobbyastronomie einsteigen und sich genauer über Teleskoptechnik informieren möchten, empfehlen wir die Einführung von idealo.de.

Nachrichten aus der Astronomie

  • NEOWISE: Ein Komet am Abendhimmel
    Seit einigen Tagen begeistert der Komet NEOWISE die Amateurastronomie. War der im März entdeckte Schweifstern bislang nur in den frühen Morgenstunden zu sehen, erobert er sich in den kommenden Tagen auch den Abendhimmel. Er ist im Norden nicht weit über dem Horizont auszumachen - mit Glück sogar mit bloßem Auge. Zu lange sollte man mit einem Beobachtungsversuch nicht warten. (13. Juli 2020)
  • Mond: Unser Mond etwas jünger als gedacht?
    Über das ungefähre Alter des Mondes herrscht in der Wissenschaft Einigkeit und auch über seine Entstehung: Der Erdtrabant entstand vor rund 4,5 Milliarden Jahren durch eine gewaltige Kollision zwischen der jungen Erde und einem marsgroßen Protoplaneten. Doch wann genau sich diese kosmische Katastrophe ereignete, ist unklar. Nun gibt es eine neue Zeitangabe: vor 4,425 Milliarden Jahren. (13. Juli 2020)
  • MAGIC: Gammablitz bestätigt Einstein
    Gammastrahlenausbrüche zählen zu den energiereichsten Explosionen im Universum. Die Beobachtung eines besonders energiereichen Exemplars durch die beiden MAGIC-Teleskope auf La Palma führte nun zu einer weiteren Bestätigung von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie: Die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum ist konstant und hängt nicht von der Energie der Lichtteilchen ab. (10. Juli 2020)
  • Supernovae: Sternexplosionen und starke Magnetfelder
    Massereiche Sterne beenden ihr nukleares Leben in einer gewaltigen Explosion - einer Supernova. Dabei sollte die Energie eigentlich in alle Richtungen gleichmäßig ins All geschleudert werden, doch ist dies nicht das, was man beobachtet: Viele Supernova-Überreste scheinen sich entlang einer Achse auszubreiten. Nun haben Forschende in Paris eine Lösung für dieses Rätsel gefunden. (9. Juli 2020)
  • TanDEM-X: Rückgang der Alpengletscher dokumentiert
    Der Klimawandel betrifft auch die Gletscher der Alpenregionen. Die Auswertung von Satellitendaten lieferte dazu nun beunruhigende Fakten: Danach sind seit der Jahrtausendwende ungefähr 17 Prozent des gesamten Eisvolumens der Alpen verloren gegangen. Für die Analyse wurden Daten der Erdbeobachtungsmissionen TanDEM-X, SRTM und Landsat verwendet. (8. Juli 2020)

Social Links

Aktuelles

Stammtisch

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie werden die Stammtische der Sternenfreunde Dieterskirchen bis auf Weiteres ausgesetzt

Astronomietag 2020

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie musste der Astronomietag am 28. März leider entfallen. Als Ersatztermin ist der 24. Oktober geplant; nähere Infos folgen

Sonnenwind und Nordlichter

Im Rahmen der Online-Vortragsreihe „Faszination Astronomie Online“ vom Haus der Astronomie in Heidelberg referierte auch unser Mitglied Max Pretzl über Die Reise des Sonnenwindes

Öffentliche Führungen

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie ist der Führungsbetrieb auf der Sternwarte Dieterskirchen noch bis mindestens Ende Juli ausgesetzt; dies betrifft sowohl die Führungen am Freitag als auch gebuchte Gruppen

Auf 70 Lebensjahre

... kann der 1. Vorsitzende der Sternenfreunde, Hans Köppl, inzwischen zurückblicken. Wir danken ihm für sein unermüdliches Engagement für die Sternwarte und wünschen noch viele weitere, gesunde Jahre!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.