Montag, 20 August 2018
  • '
    '

    Erleben Sie...

  • '
    '

    die Faszination...

  • '
    '

    des Universums...

  • '
    '

    auf der Sternwarte...

  • '
    '

    ...in Dieterskirchen.

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher und Sternfreunde,

 

sind Sie auch fasziniert vom Anblick unseres Sternenhimmels?

Wollten Sie schon immer einmal die Planeten oder weit entfernte Galaxien beobachten?

Wir zeigen Ihnen die ganze Schönheit des Universums.

Öffnungstag der Sternwarte

Die Sternwarte Dieterskirchen ist nächsten Freitag ab 20 Uhr geöffnet. Sie können hierbei eine Planetariumsshow verfolgen und bei klarem Himmel einen Blick durch unsere Teleskope werfen. Zusätzlich wird im Rahmen eines Vortrags eine kurze Einführung in die Astronomie angeboten. Weitere Details zu den Öffnungszeiten finden Sie hier.

Vollmondstammtisch August 2018

Am Dienstag, den 28. August findet um 19:30 der nächste Vollmondstammtisch der Sternenfreunde im Hexenhäusl in Dieterskirchen statt. Hier wird über aktuelle Entwicklungen, über Aktivitäten des Vereins und über den Betrieb der Sternwarte berichtet und diskutiert und es werden Vorträge zu verschiedensten astronomischen Themen angeboten. Auch die Gemütlichkeit und der persönliche Kontakt kommen natürlich nicht zu kurz. Alle Astronomieinteressierten sind hierzu herzlich eingeladen!

Planetariumsshow: Trailer

To Space & Back trailer © Sky-Skan, Inc.- fulldome (prewarped sweet spot) von Loch Ness Productions auf Vimeo. (Dieser Trailer ist zwar in englischer Sprache gehalten; unsere Shows in Dieterskirchen werden aber selbstverständlich auf Deutsch präsentiert.)

Social Links

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Astronews.com

  • ISS: Rollin' Justin aus dem All gesteuert
    Wie können Roboter Astronauten bei der Erkundung ferner Planeten am besten unterstützen: Dies wollten Ingenieure mithilfe eines Experiments herausfinden, das der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst auf der Internationalen Raumstation ISS durchgeführt hat. Am Freitag mussten Gerst und der Roboter Rollin' Justin dabei eine besonders knifflige Aufgabe zu lösen. (20. August 2018)
  • ISS: Antenne zur Vogelbeobachtung installiert
    Es ist ein faszinierendes Vorhaben: Von der Internationalen Raumstation ISS aus soll im Rahmen des Projekts ICARUS der Zug von Vögeln aus dem All verfolgt werden. Möglich wird dies durch winzige Sender, die die Tiere nicht behindern, die aber regelmäßig Daten zur ISS funken. Während eines Außenbordeinsatzes wurde nun die dafür notwendige Antenne am Modul Swesda installiert. (17. August 2018)
  • Extrasolare Planeten: Eisen und Titan in der Atmosphäre
    Einem Team von Astronomen ist es erstmals gelungen, in der Atmosphäre eines extrasolaren Planeten Eisen und Titan nachzuweisen. Dies wurde auch deswegen möglich, weil die Existenz dieser Elemente in Gasform zuvor theoretisch vorhergesagt wurde. Der Fund gelang bei einem heißen Jupiter, der seinen Zentralstern in nur geringen Abstand umkreist. (16. August 2018)
  • Sonnensystem: Die Folgen eines stellaren Eindringlings
    Die äußeren Bereiche unseres Sonnensystems weisen Eigenschaften auf, die sich mit der Standardtheorie zur Entstehung der Planeten nicht so einfach erklären lassen. Mithilfe von Computersimulationen haben Astronomen nun eine Hypothese getestet, die die Beobachtungen erklären könnte: das Eindringen eines anderen Sterns ins Sonnensystem. Die Ergebnisse der Modelle passen erstaunlich gut. (15. August 2018)
  • Horizons: Experimente und eine Mondfinsternis
    Rund zwei Monate lebt und arbeitet der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst nun auf der Internationalen Raumstation ISS. Während einige Experimente seiner horizons-Mission noch in den Startlöchern stehen, liefern andere Versuche bereits wissenschaftliche Ergebnisse. Ein Höhepunkt war bislang die Beobachtung der totalen Mondfinsternis aus dem All. (14. August 2018)

Login für Mitglieder


  Angemeldet bleiben

   

Aktuelles

Stammtisch

Der nächste Stammtisch der Sternenfreunde Dieterskirchen findet am Dienstag, den 28. August im Hexenhäusl in Dieterskirchen statt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen! Beginn: 19:30 Uhr

Aktuelle Öffnungszeiten

Die Sternwarte Dieterskirchen ist jeden Freitag – jetzt im Spätsommer ab 20 Uhr – geöffnet; eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Astro Süd

Das Süddeutsche Sternwartentreffen der Region Astronomie Süd fand heuer auf der Sternwarte Zollern-Alb in Baden-Württemberg statt; Hauptthema war die Lichtverschmutzung. Auf dem Treffen konnten wir wieder viele Erfahrungen austauschen und neue Ideen mitnehmen

IFasO

Die Sternenfreunde besuchten den Teleskopspiegelhersteller IFasO GmbH in Teisnach und konnten bei einer äußerst interessanten Führung viel über die Kunst der Herstellung von hochpräzisen Optiken erfahren

Rekord

Einen absoluten Besucherrekord erlebte die Sternwarte am Abend der totalen Mondfinsternis mit etwa 700 Besuchern auf dem Sternwartengelände. Ein großer Dank geht an alle Mitwirkenden, die geholfen haben, diesen Ansturm zu bewältigen!

LEADER

Für die Anschaffung von Sonnenteleskop und Spektrograph haben wir inzwischen die Zusage für die LEADER-Förderung erhalten

Perseidenstrom

Die Perseiden sorgten auch 2018 wieder für viele Sternschnuppen Anfang und Mitte August. Zum Maximum in der Nacht vom 12. auf den 13. August waren durch Neumond und klaren Himmel ideale Beobachtungsbedingungen gegeben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok