• '
    '

    Erleben Sie...

  • '
    '

    die Faszination...

  • '
    '

    des Universums...

  • '
    '

    auf der Sternwarte...

  • '
    '

    ...in Dieterskirchen.

Logo SkySkan Logo Definiti asa logo FLI logo Lunt logo

Herzlich Willkommen

Liebe Besucher und Sternfreunde,

sind Sie auch fasziniert vom Anblick des Sternenhimmels?

Wollten Sie schon immer einmal die Planeten oder weit entfernte Galaxien beobachten?

Wir zeigen Ihnen die ganze Schönheit des Universums.

 

Sternwartenführungen

Die Sternenfreunde Dieterskirchen bieten regelmäßig Führungen in der Sternwarte an. Hierbei können Sie eine Planetariumsshow verfolgen und bei klarem Himmel einen Blick durch die Teleskope werfen. Zusätzlich wird im Rahmen eines Vortrags eine kurze Einführung in die Astronomie und zur Sternwarte selbst angeboten. Die Anmeldung zur Führung erfolgt hier.

Weitere Details zum Führungsbetrieb, der Reservierung und den geltenden Regelungen finden Sie hier.

 Vollmondstammtisch Oktober 2021

Am Dienstag, den 19. Oktober findet um 19:30 Uhr der nächste Vollmondstammtisch der Sternenfreunde im Hexenhäusl in Dieterskirchen statt. Hier wird über aktuelle Entwicklungen, über Aktivitäten des Vereins und über den Betrieb der Sternwarte berichtet und diskutiert und es werden Vorträge zu verschiedensten astronomischen Themen angeboten. Auch die Gemütlichkeit und der persönliche Kontakt kommen natürlich nicht zu kurz. Alle Astronomieinteressierten sind hierzu herzlich eingeladen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Planetariumsshow: Trailer

To Space & Back trailer © Sky-Skan, Inc.- fulldome (prewarped sweet spot) von Loch Ness Productions. (Dieser Trailer ist zwar in englischer Sprache gehalten; unsere Shows in Dieterskirchen werden aber selbstverständlich auf Deutsch präsentiert.)

Teleskopratgeber

Für alle, die in die Hobbyastronomie einsteigen und sich genauer über Teleskoptechnik informieren möchten, empfehlen wir die Einführung von idealo.de.

Nachrichten aus der Astronomie

  • Erdbeobachtung: Waldbrände mit Kleinsatelliten entdecken
    Ein kleines Start-up-Unternehmen, das an der Technischen Universität München gegründet wurde, plant eine Flotte von Kleinsatelliten ins All zu bringen, die mithilfe von Infrarotkameras Temperatur-Anomalien mit hoher zeitlicher und örtlicher Auflösung aufspüren. Mit den Daten wollen die jungen Unternehmer künftig Waldbrände schnell lokalisieren und deren Ausbreitung in Echtzeit verfolgen. (25. Oktober 2021)
  • Galileo: Kompetenzzentrum für Satellitennavigation eröffnet
    Durch Navigationssatelliten ermöglichte Dienste sind aus unserem heutigen Leben kaum noch wegzudenken. Mit Galileo verfügt Europa über ein eigenes ziviles System und ist damit unabhängig von anderen Anbietern. In einem speziellen Kompetenzzentrum in Oberpfaffenhofen sollen die Galileo-Dienste nun ständig weiterentwickelt und verbessert werden. Jetzt wurde das Zentrum offiziell eröffnet. (22. Oktober 2021)
  • Hubble: Hinweise auf Wasserdampf in Europas Atmosphäre
    Nicht nur in der Atmosphäre des Jupitermonds Ganymed findet sich Wasserdampf, sondern auch in der des Trabanten Europa. Dies ergab nun die Auswertung von Archivmaterial des Weltraumteleskops Hubble. Dabei fand sich der Wasserdampf lediglich ein einer Hemisphäre des Mondes, unter dessen eisiger Oberfläche man einen Ozean vermutet. (21. Oktober 2021)
  • Initiative: Künstliche Intelligenz für die Erdbeobachtung
    Eine immer größer werdende Flotte von Satelliten liefert Tag und Nacht detaillierte Daten über den Zustand unserer Erde. Sie bilden die Grundlage für zahlreiche Entscheidungen und helfen bei Naturkatastrophen. Allerdings ist die Datenflut kaum noch zu bewältigen. Helfen könnte hier Künstliche Intelligenz. Entsprechende Werkzeuge sollen nun im Rahmen einer neuen Initiative entwickelt werden. (20. Oktober 2021)
  • LOFAR: Die Aktivität eines Schwarzen Lochs im Detail
    Ein internationales Team hat zum ersten Mal die Entwicklung von heißem Gas beobachtet, das von einem aktiven Schwarzen Loch stammt. Die Strukturen, die stark an Rauchfahnen von Vulkanausbrüchen erinnern, konnten in einem noch nie dagewesenen Detailreichtum beobachtet werden. Die Forschenden nutzten den Teleskopverbund LOFAR. (19. Oktober 2021)

Social Links

Aktuelles

Stammtisch

Der nächste Stammtisch der Sternenfreunde Dieterskirchen findet am Dienstag, den 19. Oktober im Hexenhäusl in Dieterskirchen statt. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen! Beginn: 19:30 Uhr

Sonne

In den letzten Monaten entstand mithilfe des großen Sonnenteleskops der Sternwarte während einiger sonniger Tage eine Reihe spektakulärer Aufnahmen von der Sonnenoberfläche, die in unserer Bildergalerie zu sehen sind. Wir danken dem Fotografen Andreas Spiering für seine Arbeit und freuen uns auf weitere Bilder!

Öffentliche Führungen

Die Sternwarte Dieterskirchen bietet jeden Freitag – jetzt im Winterhalbjahr um 19 Uhr – einen festen Führungstermin an. Aufgrund der Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung jedoch zwingend erforderlich; weitere Informationen zum Führungsbetrieb finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Riesenplaneten

Am 16. Oktober fand im Rahmen des jährlichen Astronomietags erstmals wieder ein Sonderöffnungstag auf der Sternwarte Dieterskirchen statt. Zum Thema „Juwelen am Himmelszelt – Jupiter und Saturn“ fanden sich bei bester Sicht rund 60 Besucher auf dem Sternwartengelände ein

Lockerung

Aufgrund der zuletzt beschlossenen Lockerungen vereinfacht sich auch ein Besuch in der Sternwarte Dieterskirchen: Planetarium und Vortragsraum dürfen wieder voll besetzt werden, und eine Erfassung von Kontaktdaten ist nicht mehr notwendig

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.